Rezepte

Rhabarber Crumble mit Erdbeersauce

Rhabarber Crumble mit Erdbeersauce ist ein knuspriges Rezept. Da kann ich nur sagen: unbedingt ausprobieren und geniessen!

  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und Gratinform mit 1Tl Margarine einfetten.
  1. 1El Xylit mit Wasser in einen Topf geben und karamellisieren lassen. Rhabarber und 1El Zitronensaft hinzufügen und vermischen. Vom Herd nehmen.
  1. Für den Crumble Haferflocken, Mandeln, Vanillepulver, Salz und 50g Margarine in eine Schüssel geben und von Hand rasch zu einer krümeligen Masse verarbeiten.
  1. Rhabarber in die Gartinform geben und Crumble-Masse gleichmässig darüber streuen.
  1. Alles zusammen in den Ofen schieben und für 30 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun färbt.
  1. In der Zwischenzeit für die Erdbeersauce die Erdbeeren zusammen mit 1El Zitronensaft und Ahornsirup in ein hohes Gefäss geben und mit einem Stabmixer fein pürieren.
  1. Rhabarber-Crumble aus dem Ofen nehmen und 5 bis 10 Minuten abkühlen lassen.
  1. Rhabarber-Crumble mit Erdbeersauce und nach Belieben mit Vanilleeis servieren.

Für Allergiker: Glutenfreie Haferflocken und Vanilleeis verwenden.

Für Veganer: vegane Butter und veganes Vanilleeis verwenden.

Für 1 Crumble
  • Gratinform 19 x 19
  • 1Tl + 50g vegane Butter*
  • 4El Xylit
  • 3El Wasser
  • 500g Rhabarber, frisch oder TK, gewaschen, geschält und in 1cm Stücke geschnitten
  • 2El Zitronensaft, frisch gepresst
  • 50g (glutenfreie) Haferflocken*
  • 50g Mandeln, gemahlen
  • ½Tl Vanillepulver
  • 1 Prise Salz
  • 300g Erdbeeren
  • 2El Ahornsirup
  • 4 Kugeln Vanilleeis*, nach Belieben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

0

Ihr Warenkorb