Rezepte

Orangenkompott

Dieses Orangenkompott passt gut in den Winter. Entweder schlicht als Orangenkompott oder zu Vanilleeis oder einem Kuchen servieren.

  1. Bei den Orangen zuerst die Haut abreiben (Zesten). Danach die Orangen mit dem Messer Schälen und anschliessend filetieren (Saft auffangen).
  1. Den Saft der beim Filetieren der Orangen entstanden ist, in eine kleine Pfanne geben und mit dem Sternanis, den Safranfäden und dem Zucker zu einem Sirup einkochen lassen.
  1. Sternanis entfernen und die Orangenfilets beigeben. Für 2 Minuten einkochen lassen. In eine Schale geben und erkalten lassen.
  1. Orangenkompott gut umrühren, auf Teller oder in Schalen verteilen und servieren.
Für 4 Personen
  • 3 Orangen, die Haut zu Orangenzesten mit Microraffel geraffelt
  • 1 Sternanis
  • 1 Prise Safranfäden
  • 50g Zucker

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

0

Ihr Warenkorb