Rezepte

Gefüllte Crêpes

Crêpes sind so lecker, weil man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Egal ob süss oder salzig gefüllt – einfach himmlisch!

  1. 20g Butter und Lauchstreifen in eine Pfanne geben. Salz beifügen und zugedeckt auf mittlerer Stufe weich garen lassen.
  1. Pilzstücke in eine heisse Bratpfanne geben und ohne Öl braten lassen.
  1. In der Zwischenzeit für den Crêpes-Teig Buchweizenmehl und Kokosmehl in eine Schüssel geben. Mandelmilch dazugiessen und wenig Salz beifügen. In einem zweiten Gefäss Mineralwasser und Maizena vermischen. Das Gemisch dem Mehl dazugeben und die Masse mit einem Schwingbesen zu einem glatten Teig verrühren. Für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  1. Währenddessen die angebratenen Pilze mit Thymian belegen und Noilly Prat ablöschen. Wenig Salz beifügen und zum Lauchgemisch dazugeben.
  1. Pilze mit Thymian bestreuen und zum Lauch geben. Alles zusammen vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  1. Teig aus dem Kühlschrank holen. Falls der Teig zu dickflüssig ist, Wasser dazugiessen (siehe Variation). 1El Sonnenblumenöl in die Bratpfanne geben und erwärmen. Mit einem Schöpflöffel einen Teil des Teigs in die Bratpfanne geben und gleichmässig verteilen. 1 Minute goldbraun braten. Die Crêpes wenden und die andere Seite goldbraun braten. Den Teig so verarbeiten, bis alle Crêpes fertig sind.
  1. Crêpes auf einen Teller legen und mit der Pilz-Lauchfüllung belegen. Nach Belieben mit Reibkäse bestreuen. Zusammenfalten.
  1. Gefüllte Crêpes servieren.

Zu diesem Rezept findest du ein Kochvideo auf unserem Cook ’n‘ Flirt-Kanal.

Variation:

– Statt Buchweizenmehl kann man auch Weizen- oder Dinkelmehl verwenden. Kokosmehl kann weggelassen werden. Insgesamt sollten es 100g Mehl sein. Je nach Mehlart variiert auch die Wassermenge. Falls der Teig zu dick ist, einfach mehr Wasser dazugeben.

*Für Allergiker: Laktosefreie Butter und glutenfreies Mehl verwenden.

*Für Veganer: Margarine verwenden. Reibkäse durch veganen Käse ersetzen.

Für 2 Personen
  • 30g (laktosefreie) Butter oder Margarine*
  • 1 Lauchstange, gewaschen und in feine Streifen geschnitten
  • 1Tl Salz
  • 500g gemischte Pilze (z.B. Champignons, Kräuterseitlinge, Austernseitlinge), zerkleinert
  • 70g Buchweizenmehl (oder anderes Mehl, siehe Variation)
  • 30g Kokosmehl, nach Belieben
  • 2dl Mandelmilch
  • 1.5 bis 2dl Mineralwasser
  • 3El Maizena
  • 1dl Noilly Prat (Wermuth)
  • 4El Sonnenblumenöl
  • Reibkäse, nach Belieben*
Zu diesem Rezept findest du ein Kochvideo auf unserem Cook 'n' Flirt-Kanal.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

0

Ihr Warenkorb